You are here

Funktionsweise von OcTavo®

Funktion:
Der auf der Tragplatte aufgehängte Klangsatz wird ausgehend von dem elektrischen Impuls, der durch die Betätigung des Klingeltasters erzeugt wird über einen Miniatur-Getriebemotor in Schwenkbewegung versetzt. Durch die spezielle Aufhängung der Klangröhren schlagen diese gegeneinander und erzeugen den unverwechselbaren OcTavo Klang, der durch Nachschwingen der Klangröhren bis zu einer halben Minute nach dem Klingelimpuls nachhallt.

Sicherheit:
Dieser Impuls wird zusätzlich durch eine elektronische Steuerschaltung begrenzt, so dass ein unkontrolliertes Aufschwingen der Anordnung unmöglich wird.

Regelung:
Durch unterschiedliche Steuerspannungen lässt sich die Lautstärke von OcTavo einstellen. Je höher die Steuerspannung, desto kräftiger ist auch der Anschlag. Empfohlen sind Spannungen zwischen 6-12 VAC, die Sie mit jedem herkömmlichen Klingeltransformator erreichen.Somit sind Lautstärken von 77-80 dB(A) einstellbar.
Im Batteriebetrieb ist der Anschlag durch die konstante Batteriespannung 9V festgelegt, und erlaubt eine Anschlagslautstärke von 79 dB(A). Die Kapazität einer hochwertigen 9V-Blockbatterie reicht für etwa 100.000 Anschläge aus, so dass die chemische Lebensdauer der Batterie ausschlaggebend ist.

German