You are here

Bauwoche

30/08/2001

Welch freudig Klang in meinen Ohren

Stuttgart. "Vor Jahrhunderten wurden Boten mit Zimbeln und Trompeten in den Schlössern empfangen. Später wurden die Könige und Ihre Gäste bei leichter Musik in die Empfangssäle geführt. Wir haben diese glorreichen und charmanten Sitten verloren. Die Ankunft unserere Gäste wird lediglich durch sterile Laute angekündigt. Ab jetzt können sich Ihre Lieben mit klangvollen und tänzelnden Klängen vorankündigen."

Mit diesem Ausflug in die Geschicht macht das Unternehmen BinTin auf seine Produkte OcTavo aufmerksam. Hierbei handelt es sich um Türklingeln in Form von Klangröhren. Das elektrische Klangspiel vereint Akustik mit Visualität, indem der helle Klang vom Tanz der Klangröhren begleitet wird. Das Gerät wird entweder von einem Transformator oder einer 9 Volt-Batterie gespeist und lässt sich leicht - auch nachträglich - installieren.

Deutsche Verlagsanstalt
Postfach 106012
70049 Stuttgart
Redakteurin: Frau Zydek
www.bauwoche.de

German